Ergebnisse der letzten Woche

TTC Langensteinbach - Schüler B: 2:6

Herren II - TTF Schwarz-Weiß Spöck II: 5:9

Herren III - TTF Schwarz-Weiß Spöck V: 2:9

Das Neue Jahr begann für unsere 3. Herrenmannschaft mit zwei Spielen in zwei Tagen.
Zunächst wartete am Freitagabend der unangefochtene Tabellenführer, die TTV Spöck 5, auf unsere Truppe. Ging das Hinspiel noch glatt mit 0:9 verloren, konnte man nun in eigener Halle zumindest zwei Zähler auf der Habenseite verbuchen. Die beiden Doppels Matthias/Andreas H. und Klaus/Dominik brachten die beiden Punkte. Das Spiel selbst ging aber mit 2:9 klar an Spöck. Einen Tag später kam es dann zum Pokal-Viertelfinale gegen TTV Ettlingen 6.

Herren III - TTV Ettlingen VI: 3:4

In diesem Modus wird nur mit 3 Spielern gespielt. Erst einmal soweit gekommen träumte man natürlich etwas vom Final Four.
Tobias, Matthias und Andreas H. wollten unbedingt hierfür die notwendigen 4 Punkte holen.
Der Nachmittag begann leider nicht vielversprechend und nach den drei Einzeln stand es recht ernüchternd 0:3. Ettlingen fehlte jetzt lediglich ein Sieg zur Entscheidung.
Mit dem Doppel Matthias/Andreas H. begann dann aber eine tolle Aufholjagd. Dieses konnte klar mit 3:0 gewonnen werden und parallel brachte auch Tobias mit einem 3:1 den zweiten Punkt für unsere Farben. Andreas H. dominierte dann auch das nächste Match und nach seinem 3:0 war das Ganze bereits zum Pokal-Krimi geworden. Matthias stand nun im Entscheidungsmatch gegen Olaf Bernhardt von Ettlingen an der Platte. Leider reichte es hier aber nicht zum Sieg und so ging das Viertelfinale letztlich mit 3:4 an Ettlingen.
Fazit: Zweimal verloren und trotzdem war die gute, stetige Entwicklung der 3. Herrenmannschaft auch am Wochenende wieder erkennbar.

Jugend - TTV Friedrichstal: 8:0

Schüler A - DJK Ost Karlsruhe II: 3:6

Damen I - TTC 1946 Weinheim II: 2:8

laura FeliBrigitte NataschaMit einer klaren Niederlage gegen den Tabellenführer aus Weinheim startete unsere 1. Damenmannschaft in die Rückrunde.
Mit einer unglücklichen Niederlage ( 2 knapp verlorene Sätze in der Verlängerung ) startete das Doppel Natascha / Brigitte in das Spiel. Das zweite Doppel Laura M. / Felicitas ging klar verloren.
Laura M. verlor dann gegen A. Haas. Wieder ganz knapp war es dann bei Natascha. Gegen die starke Felicia Behringer führte sie schon mit 2:0 Sätzen und hatte dann im 5. Satz einige Matchbälle , den sie dann mit 13:15 verlor. Trotzdem sehr starke Leistung von Natascha. Nun sorgte Felicitas mit einem Sieg gegen W. Haas für den ersten Punkt und 1:4-Zwischenstand für unsere Mannschaft. Die folgenden 3 Spiele gingen relativ klar an Weinheim. Nun war wieder Felicitas an der Reihe und sie zeigte gegen die starke Constanze Klump eine ihrer besten Leistungen. Mit sehenswerten Ballwechseln gewann sie mit 3:0 – Sätzen und verkürzte auf 2:7. Trotz guter Leistung verlor dann Brigitte gegen W. Haas zum 2:8-Endstand.
Fazit: Erwartet klare Niederlage mit einer überragenden Felicitas und starken Auftritten von Natascha im Einzel gegen Behringer, sowie Natascha mit Brigitte im Doppel.

Herren I - TTV Ettlingenweier II: 7:9

Sponsoren

Maisenbacher Horst & Partner Banner

Hanno Banner

 

Anzeigen

Radio Büschel Banner

TT Store Banner

BFD Banner

 

Turniere

The Winner takes it all

  • 20. Jan. 2018
  • Ausrichter: FV Wiesental
  • Austragungsort: Turnhalle des FV Wiesental
  • pdf Ausschreibung

aktualisiert am 14.1.2018
Aufrufe: 736