Blog

Schüler A3 - TTC Langensteinbach 5:5

12.10.2019

Mit zwei Debütanten an Bord erreichte unsere dritte Schülermannschaft ein Unentschieden gegen die Gäste aus Karlsbad. Elia und Marco machten dabei ihre ersten Spiele im VSV-Trikot. In den Doppeln ging es gleich prächtig los, denn sowohl Johanna/Elia als auch Santhosh/Marco blieben am Ende erfolgreich. Im vorderen Paarkreuz bestätigte Johanna ihre aufsteigend Form und holte zwei souveräne Einzelsiege. Auch Santhosh steuerte noch einen Siegpunkt zum Unentschieden bei. Auch die beiden Newcomer, Elia und Marco, machten über weite Strecken eine gute Figur. Mit ein bisschen mehr Konstanz oder Routine hätte es auch für sie fast zum Sieg gereicht. Vor allem Marco war 2x im Entscheidungssatz schon ganz dicht dran. Beim nächsten Mal klappt’s bestimmt!
battv Offizielle Ergebnisseite (ClickTT)

Schüler A1 - TTC Karlsruhe-Neureut 8:1

12.10.2019

Gegen ersatzgeschwächte Neureuter kam unsere erste Schülermannschaft zu einem ungefährdeten Heimsieg. Lediglich das Doppel Noah/Nicola musste sich gegen das vordere Paarkreuz der Gäste knapp im fünften Satz geschlagen geben. In den Einzeln konnten sich Noah, Hannes, Frederik und Nicola überwiegend recht mühelos durchsetzen. Nur Hannes machte es in seinem zweiten Einzel noch ein bisschen spannend, ehe er ab dem vierten Satz wieder zu gewohnter Stärke fand und die beiden letzten Sätze klar für sich entscheiden konnte. Durch diesen Erfolg übernehmen unsere Schüler mit 6:0 Punkten vorerst die Tabellenführung in der Schüler-Verbandsliga. Als nächste Herausforderung wartet aber schon in zwei Wochen das Auswärtsspiel beim TTC Weinheim.
battv Offizielle Ergebnisseite (ClickTT)

Herren I – TTC Karlsruhe-Neureut II 9:1

12.10.2019

Unerwartet wenig Mühe hatte die erste Herrenmannschaft gegen die sehr stark ersatzgeschwächten Neureuter, die mit gleich drei Ersatzspielern auflaufen mussten. Bereits nach den Doppeln konnte eine 3:0 Führung herausgespielt werden, die durch ungefährdete Siege von Rudi und Markus noch ausgebaut wurde. Lediglich Andreas musste trotz großer kämpferischer Leistung sein Einzel abgeben. Am Ende war es nach etwas mehr als zwei Stunden eine klare Sache für die Herren 1.
battv Offizielle Ergebnisseite (ClickTT)

SG Rüppurr – Damen I 8:5

TTC Karlsruhe-Neureut II – Schüler II 4:6

11.10.2019

In einer Partie mit unheimlich vielen Sätzen bis in die Verlängerung und vier Spielen, die erst im fünften Satz entschieden werden konnten, setzen sich die Schüler 2 knapp gegen Neureut durch. Johanna musste den kurzfristig ausgefallenen Julian ersetzen und meisterte dies mit Bravour. Sie gewann alle ihre Einzel und das Doppel mit Florian, der ebenfalls beide Einzel gewinnen konnte. Den sechsten Punkt erkämpfte sich Till, der nach zwei Sätzen Rückstand alle anderen Sätze in jeweils der Verlängerung für sich entscheiden konnte. Das ist Kampfgeist!
battv Offizielle Ergebnisseite (ClickTT)

Herren II - TTC Langensteinbach III 8:8

11.10.2019

In diesem Spiel zeigte sich mal wieder, dass im Tischtennis alles möglich ist und das Ergebnis erst dann feststeht, wenn der letzte Ball gespielt wurde. 2:7 gegen die Herren 2 war der Stand nach den Doppeln und der ersten Einzelspielen und es hätte wohl niemand auch nur einen Blumentopf auf ein Unentschieden gewettet. Doch dann ging ein Einzel nach dem anderen an die Herren 2, lediglich Ernst musste sich geschlagen geben. Letztlich konnte der stark spielende Noah und das souveräne Schlussdoppel den am Ende dann doch wohl verdienten Punkt einfahren.
battv Offizielle Ergebnisseite (ClickTT)

TTC Karlsruhe-Neureut II – Damen II 8:2

TTC Wöschbach V – Herren III 9:5

TTC Dietlingen – Schüler I 2:8

06.10.2019

Bild 1
Unerwartet deutlicher Erfolg unserer Schüler A1 im ersten Auswärtsspiel der noch jungen Verbandsliga-Saison. In den Doppeln konnten wir gleich in Führung gehen. Hannes/Frederik gewannen in drei, Noah/Emily in vier Sätzen. Im vorderen Paarkreuz bauten Hannes und Noah die Führung mit zwei souveränen 3:0 Siegen zügig weiter aus. Auch Frederik hatte mit seinem Gegner anschließend wenig Mühe und erhöhte auf 5:0. Emily verlor ihr erstes Einzel trotz einiger sehenswerter Ballwechsel mit 1:3. Auch Hannes musste sich anschließend gegen die Nummer 1 der Dietlinger knapp und am Ende etwas unglücklich im Entscheidungssatz geschlagen geben. Aber Noah und Frederik stellten mit ihren 3:1 Siegen postwendend den alten Abstand wieder her. Beim Stand von 7:2 war es diesmal Emily überlassen, durch ein 3:1 in ihrem zweiten Einzel den Siegpunkt zu holen. Mit 4:0 Punkten platziert sich unser Team damit zunächst in der Spitzengruppe der Schüler-Verbandsliga – Saisonauftakt geglückt!
battv Offizielle Ergebnisseite (ClickTT)

TV Weisenbach – Damen I 4:8

05.10.2019

Trotz des relativ klaren Ergebnisses war es ein schwer erkämpfter Sieg in Weisenbach. Nach den verlorenen Doppeln musste man einem Rückstand hinterherlaufen. Danach konnten aber alle vier Spielerinnen ihr erstes Einzel gewinnen, wobei Antonia und Lisa sich ganz knapp im 5. Satz durchsetzen konnten. Ähnlich knapp ging es dann bis zum Schluss weiter, wobei sich Lisa und Lena nochmals knapp im 5. Satz durchsetzten. Der Siegpunkt blieb dann Sara vorbehalten, die die starke Nummer 1 der Gegnerinnen durch ihr offensives Spiel kontrollieren konnte. Insgesamt hatten alle Spielerinnen etwas Probleme mit dem Unterschnittspiel der kämpferisch starken Gegnerinnen. Den Ausschlag gaben an diesem Tag die besseren Nerven und etwas Glück in den 5. Sätzen sowie eine stark aufspielende Sara.
battv Offizielle Ergebnisseite (MyTischtennis)

Herren III – TTV Friedrichstal III 2:9

Damen II – Post Südstadt Karlsruhe 4:6

Schüler I – SG Niklashausen/Külsheim 8:3

28.09.2019

Erfolgreicher Saisonauftakt für die erste Schülermannschaft gegen die Gäste aus der Tauberregion bei der Heimpremiere in der Schüler-Verbandsliga. Hannes und Frederik gewannen ihr Auftaktdoppel recht deutlich. Noah/Till hielten gegen das vordere Paarkreuz der Gäste gut dagegen, konnten ihre 2:1 Satzführung aber nicht ins Ziel bringen und mussten sich am Ende im Entscheidungssatz geschlagen geben. Im vorderen Paarkreuz konnten sich Hannes und Noah gegen ihre Gegner klar durchsetzen und sorgten für vier Punkte zu unseren Gunsten. Im hinteren Paarkreuz war die Bilanz ausgeglichen. Frederik gelang jeweils ein 3:1 Erfolg, während sich Till, der kurzfristig für die erkrankte Emily einspringen musste, trotz guter Leistung zweimal mit dem gleichen Resultat geschlagen geben musste. Frederik sorgte schließlich mit seinem dritten Viersatzsieg gegen die Nummer 1 der Gäste für den Schlusspunkt. Unterstützt wurde unser Quartett von einigen Fans, die zahlreiche sehenswerte Ballwechsel zu sehen bekamen.
battv Offizielle Ergebnisseite (ClickTT)

Herren 1 - TG Aue 9:6

28.09.2019

Trotz Ersatz konnte die Ersten bei der Heimpremiere in der Bezirksklasse die ersten Punkte einfahren. Bernd ersetzte Markus B. und für Rudi, der krankheitsbedingt passen musste, kam Noah zu seinem ersten Einsatz bei den Herren. Aus den Doppeln kamen wir mit einer knappen Führung, da sowohl Markus U./Gernot als auch Andreas/Bernd ihre Spiele gewinnen konnten. Allerdings lagen die Gäste zur Halbzeit knapp vorne, da im ersten Durchgang nur Markus und Bernd in ihren Einzeln zählbar punkten konnten. Mit zwei engen Fünfsatzsiegen durch Markus und Gernot im vorderen Paarkreuz wendete sich das Blatt wieder zu unseren Gunsten. Richard baute die Führung weiter aus und als Andreas mit viel Kampfgeist einen 0:2 Satzrückstand noch in einen Sieg verwandeln konnte, fehlte uns nur noch ein Pünktchen. Nachdem sich Bernd seinem unbequem spielenden Kontrahenten geschlagen geben musste, war es schließlich Nachwuchsspieler Noah vorbehalten, den Siegpunkt zu holen - ganz großes Kino!
Dank toller Moral haben sich unsere Jungs die beiden Punkte an diesem Abend auch redlich verdient.
battv Offizielle Ergebnisseite (ClickTT)

TTV Ettlingenweier IV – Herren III 5:9

TV Busenbach II – Herren II 7:9

25.09.2019

Das war mal eine richtig knappe Kiste! Wie im ersten Spiel gingen auch in dieser Begegnung zwei der drei Doppel über die volle Distanz, nur Anton und Jens konnten recht sicher ihr Doppel gewinnen. So ging es nach den Doppeln mit einem Punkt Vorsprung in die Einzel.

Im ersten Einzel tat sich Jens gegen Günter Effenberger zuerst schwer und lag schnell mit 0:2 Sätzen zurück. Erst im dritten Satz beim Stand von 8:10 gegen sich fand Jens die Mittel, das Spiel gegen Effenberger zu drehen und ihn mit 3:2 zu besiegen. Weniger Glück hatten Markus, Manfred und Anton, die ihre Spiele abgeben mussten. Bernd und Philipp konnten ihre Spiele zum Stand von 5:4 nach der ersten Runde gewinnen.

Die zweite Runde bleib so knapp wie die Erste: Markus verlor knapp in fünf Sätzen gegen Effenberger, während Jens keine Probleme mit Albrecht hatte. Etwas überraschend musste sich Bernd dem stark spielenden Michael Zwick zum Zwischenstand von 6:6 geschlagen geben. Weniger Probleme hatten Manfred und der top aufgelegte Philipp, die beide ihr Spiel mit 3:0 gewinnen und damit einen kleinen Vorsprung zum 8:6 herausspielen konnten. Nun lag es in der Hand von Anton das letzte Spiel zum Sieg zu holen, verlor aber knapp gegen Wahl.

Zu später Stunde musste das Abschlussdoppel den Abend entscheiden. Manfred und Philipp holten alles aus sich heraus und ließen Effenberger/Albrecht am Ende keine Chance. Kurz vor Mitternacht belohnte Bernd die Mannschaft mit extra mitgebrachten Sieger-Schokoschaumküssen.
Bild 1
battv Offizielle Ergebnisseite (ClickTT)

TTC Langensteinbach III – Damen II 2:8

TTV Friedrichstal II – Schüler III 0:6

TTC Schefflenz-Au – Damen I 1:8

21.09.2019

Mit einem klaren 8:1 – Erfolg in Schefflenz-Auerbach startete unsere 1. Damenmannschaft in die neue Badenligasaison.
Mit Antonia, Lena und Sara gingen gleich drei Spielerinnen das erste mal für Büchig an die Platte. Doch das Team um Mannschaftsführerin Natascha harmonierte von Anfang an und zeigte unterstützt durch Markus und Fabi eine hervorragende Leistung. Knapp und etwas unglücklich verloren noch Natascha und Sara ihr Doppel im 5. Satz mit 9:11. Als dann kurz darauf Lena einen 0:2 Satzrückstand gegen Edelmann noch in einen Sieg umwandelte und Natascha sich in ihrem Spiel ebenfalls steigerte und den 4. und 5. Satz klar dominierte, war der Widerstand der sympathischen Gastgeberinnen gebrochen und somit gingen alle Einzel nach Büchig zum ungefährdetem 8:1 Endstand. Antonia beherrsche ihre Gegnerinnen im vorderen Paarkreuz klar, ebenso wie Sara, die beiden Gegnerinnen im hinteren Paarkreuz keine Chance gab und ihre Spiele mit schnellem Angriffsspiel dominierte. Trotz des hohen Sieges darf man natürlich das Spiel nicht überbewerten. Schon in 2 Wochen beim TV Weisenbach wird man auf jeden Fall mehr gefordert werden. Da in der Badenliga viele Mannschaften auf gleichem Niveau spielen, werden noch viele spannende Spiele auf unser Team und die Zuschauer zukommen.
battv Offizielle Ergebnisseite (MyTischtennis)

Herren III – MTV Karlsruhe II 9:5

 

Tischtennis beim VSV Büchig e.V.

 

Sponsoren

Maisenbacher Horst & Partner Banner

Hanno Banner

 

Anzeigen

Radio Büschel Banner

TT Store Banner

 

Turniere

 

Seitenaufrufe

Seit dem 10. September 2019: 3470