Herren 1 – TTC Karlsruhe-Neureut 3 9:3

13.01.2019

Im Spitzenspiel setzten sich die Herren 1 gegen den Tabellenersten aus Neureut deutlich mit 9:3 durch. Die Stimmung war super, die geschlossene Mannschaftsleistung ermöglichte solch ein tolles Ergebnis! Im Kampf um den Aufstieg und die Meisterschaft zeichnet sich ein Dreikampf mit Neureut 3 und dem TSG Blankenloch ab. Die Tabellenaussichten sind nun sehr gut. Mit einem Spiel und zwei Punkten weniger als Tabellenerster Neureut 3 könnte bei fast gleichen Spieleverhältnis die Ausgangslage kaum ähnlicher sein.
battv Offizielle Ergebnisseite (ClickTT)

Damen 1 – TV St.Georgen 1 8:4

12.01.2019

Mit einem 8:4-Sieg startete unser Team erfolgreich in die Rückrunde der Badenliga. Die starken Gegnerinnen aus St. Georgen waren allerdings krankheitsbedingt geschwächt und traten nur mit 3 Spielerinnen an. Trotzdem verlangten sie mit ihrem starken vorderen Paarkreuz unseren Mädels alles ab. Drei knappe Siege in 5 Sätzen entschieden dann jedoch die Begegnung zu unseren Gunsten.
Überragend spielte an diesem Tag Laura Matthias mit 3 Siegen, Lisa Postel und Laura Schmid holten jeweils einen Punkt, die restlichen 3 Punkte gingen kampflos an das Doppel Lisa Postel/Felicitas Reif, sowie an Lisa Postel und Laura Schmid. Mit diesem Sieg kletterte unser Team auf Tabellenplatz 3 und führt das Mittelfeld der Tabelle an. Der Abstand auf den Relegationsplatz wurde ebenfalls größer. Glückwunsch an das Team für die starke Leistung.
battv Offizielle Ergebnisseite (MyTischtennis)

TT BaWü Meisterschaften U15/U18 - Feli und Jennifer schlagen sich tapfer

15.12.2018

Am Wochenende 15./16.12. traf sich die Creme de la Creme des TT-Nachwuchs aus dem Ländle in Abstatt bei Heilbronn, um ihre Landesmeister zu ermitteln. Vom VSV Büchig waren Felicitas und Jennifer mit von der Partie, die sich durch gute Platzierungen beim Quali-Turnier ihre Nominierungen ergattern konnten.

Felicitas ging samstags bei den Mädchen U18 ins Rennen. Trotz vorheriger erkältungsbedingter Trainingspause fand sie gegen Noppenspielerin Lisa Eckhardt gleich gut ins Spiel und konnte diese Gegnerin erstmals mit 3:1 besiegen. Mit dem nötigen Selbstvertrauen schaffte sie es anschließend, einen 1:2 Satzrückstand noch zu drehen und so auch das zweite Spiel für sich zu entscheiden. Im letzten Gruppenspiel gegen Antonia Walkenhorst vom SSV Schönmünzach - die stärkste Gegnerin - reichte es für Feli nur zu einem Satzgewinn, was in der Endabrechnung den zweiten Platz in der Gruppe und die Quali für das Achtelfinale der 16 besten Spielerinnen bedeutete. Dort wartete mit Ramona Betz (Sportbund Stuttgart) allerdings gleich eine der Topspielerinnen als Gegnerin. Die liess im Achtenfinale nichts anbrennen und wurde ihrer Favoritenrolle in drei glatten Sätzen gerecht. Im Doppel traf Feli mit Partnerin Samira Apfel (TTC Weingarten) in der ersten Runde auf die topgesetzte Paarung A.Kaufmann/R.Betz. Trotz einiger sehenswerter Ballwechsel mussten sich die beiden den Favoritinnen mit 0:3 geschlagen geben.

Jennifer ergatterte kurzfristig noch einen Nachrückerplatz für sonntags bei den Mädchen U15. In ihrer 4er-Gruppe bekam sie es gleich mit den beiden starken Spielerinnen Lucia Behringer (SV Niklashausen) und Bao Ngoc Ngyuen (NSU Neckarsulm) zu tun. In beiden Partien konnte Jennifer ihre derzeit gute Form bestätigen und ihren Gegnerinnen jeweils einen Satz abnehmen. Zu mehr bzw. dem Sprung in die KO-Runde reichte es aber noch nicht. In ihrem letzten Einzel gelang ihr erstmals ein 3:2 Erfolg über K.Schneider (Bietigheim-Bissingen) und damit ein schöner Abschluss der Gruppenspiele. Im Doppel war auch für Jennifer in der ersten KO-Runde Endstation.

Beide Mädels haben sich gegen die starke Konkurrenz sehr achtbar geschlagen und konnten reichlich BaWü-Turniererfahrung sammeln.

Hier noch ein offizieller Bericht seitens des Tischtennis Baden-Württemberg e.V.

Vereinsmeisterschaften der Schüler und Jugend

15.12.2018

Bild mit allen erfolgreichen Jugendlichen.
Zehn Tischtennisspieler und Tischtennisspielerinnen aus dem Jugendbereich haben sich an diesem frühen Samstagmorgen in der Halle eingefunden.

Gestartet wurde in den Doppeln, wobei alle 5 Doppel jeweils gegeneinander angetreten sind.
Platzierungen:
1. Hannes / Johanna
2. Frederik / Florian
3. Noah / Santhosh
4. Fabio / Till
5. Nikola / Shyam

Im Anschluss folgten die Einzel in der Gruppenphase. Wie schon bei den Doppeln konnten viele gute und schöne Ballwechsel bestaunt werden. Dazu gab es einige spannende und hart umkämpfte Spiele.
Nach einer kurzen Pizza-Pause wurden noch die Halbfinals und das Finale ausgetragen.
Am Ende ergaben sich folgende Platzierungen:

Jugend/Schüler A1:
1. Frederik
2. Noah
3. Hannes
4. Fabio

Schüler A2:
1. Till
2. Florian
3. Nikola
4. Johanna
5. Santhosh
6. Shyam

Wir danken allen Kindern und Jugendlichen die dabei waren! Ein weiterer Dank geht an die Organisatoren der Jugendvereinsmeisterschaft. Bild2 Bild3 Bild4 Bild5 Bild6

Herren 1 – TV Schluttenbach 9:4

TTV Weinheim-West 2 – Damen 1 8:4

Damen 3 – TTC Tiefenbronn 2 6:4

SG-TS Durlach/Grötzingen – Schüler A2 2:6

Herren 3 – TV Mörsch 2 9:4

Herren 2 – TTV Ettlingen 5 3:9

DJK Rüppurr 2 – Damen 3 0:10

Herren 1 – TG Söllingen 2 9:0

Damen 3 – Post Südstadt Karlsruhe 4:6

TTC Forchheim - Jugend 8:4

01.12.2018

Am Wochenende stand das letzte Spiel der Jugend in Forchheim an. Gegen schwer zu spielende Gegner taten sich die Büchiger bereits in den Doppeln schwer, jedoch konnte Noah/Emily einen knappen Sieg verbuchen, so dass es ein knappes Spiel versprach. Leider wurde dann die erste Einzelrunde komplett verschlafen und alle 4 Spiele gingen an Forchheim. Anschließend konnte die Partie ausgeglichen gestaltet werden, reichte dann aber nur noch zu einer 4:8 Niederlage. Es punkteten Noah/Emily, Jennifer(2), Noah
battv Offizielle Ergebnisseite (ClickTT)

TTG Neckarbischofsheim II – Damen 2 6:8

Damen 1 – TTF Stühlingen 2 8:2

TTC Forchheim – Schüler A1 6:4

SSC Karlsruhe – Herren 2 9:5

Damen 3 – TTC Forchheim 2 8:2

Damen 2 – TTC Langensteinbach 1 7:7

25.11.2018

Mit einem leistungsgerechten Unentschieden endete das Spiel unserer 2. Damenmannschaft gegen Langensteinbach. Mit 2 Siegen aus den Doppeln mit Laura S./ Franziska und Sabine/Brigitte, sowie einem starken vorderen Paarkreuz mit 3 Siegen von Laura und 2 Siegen von Brigitte erkämpfte sich unser Team ein 7:7 – Unentschieden. Brigitte sicherte im letzten Spiel gegen das Nachwuchstalent Sara Hartmann mit 11:9 im 5.Satz den Punkt.
battv Offizielle Ergebnisseite (ClickTT)

Tischtennis beim VSV Büchig e.V.

Sponsoren

Maisenbacher Horst & Partner Banner

Hanno Banner

 

Anzeigen

Radio Büschel Banner

TT Store Banner

 

Turniere

Aufrufe: 25739